Über

Ich heiße Heinz und seit über 50 Jahre rolle ich auf meinen Fahrrädern durch’s Leben.

Ich darf mich stolzer Besitzer eines kleinen Rudels von Fahrrädern der unterschiedlichsten Typen umfasst.
So stehen ein gepimptes Klapprad des VEB MIFA-Werk Sangerhausen, eine Rennrad der Marke Dynamics, ein 26’er MTB von CUBE, ein 28er Fahrrad von VSF-Fahrradmanufaktur (meine Arbeitspony als Fahrradkurier) und eine aufgearbeitetes Rennrad von Peugeot aus den 1980er Jahren in meinem Appartement herum. Seit ein paar Tagen hat das Rudel einen „großen Bruder“ bekommen, das BIG BRO von Brother Cycles wird über die Wintermonate zum vollwertigen Mitglied meines kleinen Fahrrad-Rudels zu einem 29er Adventure-Bike heranwachsen.

dave-walker01

Soweit soll es natürlich nicht kommen, aber wer weiss schon was die Zukunft bringt.

In diesem Blog möchte ich meine Leserinnen und Leser teilhaben lassen an meinen Ausfahrten mit einem meiner Fahrräder, alleine oder in der Gruppe, in Berlin, im Umland, im Inland oder im Ausland.

Auch schreibe ich den Blog „Fahrrad, Design & Kultur“, wo ich versuche einen Blick auf das Radfahren nicht nur in Berlin zu werfen, die neuesten Trend bei Fahrrädern zu erfassen, neue Accessoires und verrückte Teile für Räder vorzustellen, über Veranstaltungen von Critical Mass über Bike Polo bis hin zu Radrennen der verschiedensten Kategorien zu berichten und über die Kultur des Fahrradfahrens zu informieren.

Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied im The Wriders‘ Club. Der Zusammenschluss wurde 2016 während der Eurobike in Friedrichshafen gegründet als eine Plattform für Vernetzung und mehr Öffentlichkeit von Bloggern zum Thema Fahrrad.

Werbeanzeigen